Menu

Immobilien-
Angebot

Große 3-Zimmerwohnung mit Terrasse und Stellplatz

Chemnitz
3 Zimmer
67,56 M²
125.661,60  €

Das Haus in der C.-A.-Fischer-Straße 22 in Chemnitz ist ein neueres Gebäude, das erst im Jahr 1995 erbaut wurde. Trotz seiner Geschichte hat das Haus bereits eine wichtige Rolle im Leben seiner Bewohner und in der Gemeinschaft von Chemnitz eingenommen.

Das Leben im Stadtteil Ebersdorf in Chemnitz bietet eine angenehme Mischung aus urbanem Flair und ländlicher Ruhe. In diesem Haus zu leben bedeutet, von einer freundlichen Nachbarschaft umgeben zu sein und gleichzeitig die Vorzüge der Nähe zur Natur zu genießen.

Die Lage des Hauses ist besonders attraktiv für Familien und Personen, die die Vorzüge einer ruhigen und dennoch gut angebundenen Wohngegend schätzen. Geschäfte, Schulen und andere Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind bequem erreichbar, was den Bewohnern ein komfortables und praktisches Leben ermöglicht.

Ausstattung und weitere Merkmale zur Immobilie

Aufzug
Barrierefrei
Stellplatz
Gartenzugang
Terrasse
Keller
Abstellraum

Detaillierte Angaben zu den Ausstattungen und Merkmalen der Immobilie entnehmen Sie bitte aus dem Exposé.

Alle Details zur Immobilie im Überblick

Adresse: C.-A.-Fischer-Straße 22,
09131, Chemnitz – Ebersdorf
Objekt ID: CAF22WE09
Kaufpreis: 125.661,60 EUR
Kaufpreis Stellplatz/Carport: 13.000,00 EUR
Mietgarantie mtl.: 418,87 EUR
Lage: EG
Zimmer: 3
Gesamtfläche: 67,56 m²
Baujahr: 1995
Objektzustand: modernisiert

Ansprechpartner

Hartrampf Grundinvest GmbH

M info@hartrampf-grundinvest.de
T +49 341 52904383
F +49 341 52904382

Chemnitz

Chemnitz, die drittgrößte Stadt im Bundesland Sachsen, bietet nicht nur eine reiche Geschichte, sondern auch eine lebendige Gegenwart und vielversprechende Zukunftsperspektiven. Hier sind einige Gründe, warum Sie in eine Immobilie in Chemnitz investieren sollten.

Wachstum und Dynamik: Chemnitz ist eine aufstrebende Stadt, die kontinuierlich wächst und sich weiterentwickelt. Neue Unternehmen, Start-ups und Investitionen tragen dazu bei, die Wirtschaft und die Lebensqualität in der Stadt zu steigern.

Bildung: Die Stadt beherbergt die renommierte Technische Universität Chemnitz, die zu den besten deutschen Hochschulen gehört. Dies zieht nicht nur Studierende an, sondern fördert auch die Bildungsinfrastruktur und die Innovationskraft der Stadt.

Kultur und Freizeit: Chemnitz bietet eine reiche kulturelle Szene mit Theatern, Museen, Konzerten und künstlerischen Veranstaltungen. Es gibt immer etwas zu erleben, sei es im Opernhaus, im Industriemuseum oder bei den zahlreichen Festivals.

Grüne Oasen: Trotz seiner urbanen Umgebung hat Chemnitz viele Parks und Grünflächen, die zum Entspannen, Picknicken und Erholen einladen. Der Küchwald, der Schlossteichpark und der Schönau-Park sind nur einige Beispiele.

Sport und Erholung: Sportbegeisterte finden in Chemnitz ein breites Angebot, sei es durch lokale Sportvereine, Fitnessstudios oder den Freizeitsport im Freien. Der Stadtparksee und der Schlossteich eignen sich hervorragend für Wassersportaktivitäten.

Verkehrsanbindung: Chemnitz liegt verkehrsgünstig an Autobahnen und verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz. Die Stadt ist auch an den Flughafen Leipzig/Halle angebunden, was internationale Reisen erleichtert.

Immobilienmöglichkeiten: In Chemnitz finden Sie eine breite Palette von Immobilienangeboten. Die Immobilienpreise in Chemnitz sind im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten immer noch erschwinglich.

Arbeitsmöglichkeiten: Die Stadt beherbergt eine Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen Branchen, was bedeutet, dass Chemnitz attraktive Arbeitsmöglichkeiten bietet und sichere Arbeitsplätze schafft.

Standort auf Google Maps anzeigen
Durch die Nutzung von Google Maps können Userdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Alle wichtigen Kosten im Überblick

Der Erwerb einer Immobilie bringt neben dem Kaufpreis auch zusätzliche Kosten mit sich. Zu diesen gehören die Grunderwerbssteuer sowie die Gebühren für den Notar und das Grundbuchamt. Darüber hinaus ist monatlich ein Hausgeld an die Hausverwaltung zu entrichten, das sowohl die kalten als auch warmen Betriebskosten abdeckt. Ein Teil dieses Hausgeldes wird in die Instandhaltungsrücklage für das Gebäude eingezahlt, die für Reparaturen oder Renovierungen verwendet wird. Zudem fallen monatliche Verwaltergebühren an, die die Verwaltungskosten der Hausverwaltung abdecken (WEV). Für die Betreuung des Mieters und die Verwaltung von Mietangelegenheiten wird eine zusätzliche monatliche Gebühr für das Sondereigentum fällig (SEV). Schließlich muss der Immobilieneigentümer jährlich eine festgelegte Grundsteuer an den Staat zahlen, die in der Regel in vier Raten über das Jahr verteilt wird.

Um Ihnen einen transparenten Überblick zu ermöglichen, haben wir alle Kosten für Sie im Folgenden zusammengefasst.

Erwerbsnebenkosten
5,5% Grunderwerbssteuer zzgl. ca. 2,0% Notar- und Gerichtskosten bezogen auf den Kaufpreis

Hausgeld
301,97 € monatlich

Instandhaltungsrücklage
3.725,24 € beträgt die aktuelle Instandhaltungsrücklage anteilig für das Haus zum 31.12.2023

Verwaltungskosten
SEV 19,64 € pro Monat

Grundsteuer
134,88 € jährlich

Kontaktieren Sie uns –
wir beraten Sie gerne persönlich.

Für Ihre Fragen und Wünsche rund um die Immobilie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter der +49 341  52904383 an.

Gern können Sie auch direkt über unser Formular Kontakt zu uns aufnehmen.